Wenn Menschen ihre innere Heimat finden, haben sie Zugang zu ihren Ressourcen.
      Wenn Menschen ihre innere Heimat finden,                     haben sie Zugang zu ihren Ressourcen.                                                                                                                

 

  Seminarmethoden:

  a.   „Gewaltfreie, wertschätzende Kommunikation (GFK), nach Dr. M.B. Rosenberg“

  b.   „Focusing“ nach Prof. Gendlin

  c.    MBSR und MBCT

  d.    Körperarbeit

  e.    Rollenspiele

  f.    Systemische Aufstellungsarbeit

 

 Ziel

 Bewusste, verbindende Kommunikation zwischen Menschen mit unterschiedlichem Weltbild.       Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten und Verständigung durch Werkzeuge der   Gewaltfreien, wertschätzenden GFK, des Focusing, sowie MBSR und MBCT.

 

 Inhalt

 Die Gewaltfreie, wertschätzende Kommunikation, Focusing, MBSR und MBCT unterstützen uns   darin, mit unserem Gegenüber auch im Konflikt in Verbindung zu bleiben. Gleichzeitig zeigen   sie uns, wie wir ehrlich und wahrhaftig sein können, anstatt nett und angepasst.

 Nutzen für Ihre Kommunikationsfähigkeiten

  • Wahrnehmung und Verstehen eigener und fremder Perspektiven und Entwicklungsstufen für eine gelingende verbindende Kommunikation
  • differenzierte Orientierung in der Vielfalt menschlichen Miteinanders
  • Umgang mit unterschiedlichen Konfliktlösungsstilen
  • Erkennen unbewusster Bewertungen und Erwartungen
  • Entschlüsselung der Wege menschlicher Bewusstseinsentwicklung und deren Einfluss auf Kommunikation
  • Kreativ werden im Finden von Strategien für ein empathisches Miteinander zwischen unterschiedlichsten Menschen
  • Die Wirksamkeit der gewaltfreien Kommunikation für eine bewusste, integrale Lebenspraxis nutzen

 Methodik

  Impulsreferate, Kleingruppen und Einzelübungen, sowie meditative Besinnungseinheiten

 Zielgruppe

  Menschen, die ihre Kommunikationskompetenzen entwickeln möchten